www.wasserbodenstein.de
von: Dipl. Geogr. B. Stein

Impressum

Karte

Sitemap / Wegweiser

Prospekt

Aktuelles:

Letzte Änderungen:14.03.2017

Projektliste

Projektliste beruflicher Tätigkeiten

1999           2000

2001           2002

2003           2004

2005           2006

2007           2008

2009           2010

2011           2012

2013           2014

2015           2016

Pestwurz

 

Stand: 01/2017

Projektliste 01.01 bis 31.12.2016:

  • Bearbeitung von 6 UVP-Vorprüfungen und Landschaftspflegerischen Begleitplänen für Windparks in Rheinland-Pfalz. Vollständige Durchführung und Begleitung der Projekte: Biotopkartierung, Fotodokumentation, Schutzgüter (insbesondere Avifauna, Fledermäuse, Landschaftsbild, Boden), Eingriffsbilanzierung, kartografische Gestaltung, Kundenbetreuung. Nachbilanzierung der Eingriffsflächen für einen bestehenden Windpark im Wald in Hessen.
     
  • Erstellung von Anträgen nach BImSchG für 3 Windparks in Thüringen.
     
  • Raumplanerische Stellungnahme für eine geplante Windparkerweiterung in Thüringen.
     
  • Potenzialstudie für die Ausweisung von Wind-Vorranggebieten auf kommunaler Ebene in Nordrhein-Westfalen für 4 Kommunen: Erstellung der Karten, Vollständige Durchführung und Begleitung des Projektes, Rechtliche und planerische Aktualisierungen und Revision.
     
  • Bearbeitung einer Grünlandkartierung im Landkreis Northeim mit GIS: Digitalisierung, Codierung. Landkreis Northeim, Niedersachsen.
     
  • Bearbeitung einer Biotopkartierung im Landkreis Osterode mit GIS: Digitalisierung, Codierung. Landkreis Osterode, Niedersachsen.
     
  • Bearbeitung einer Biotopkartierung im Biosphärenreservat Elbtalaue mit GIS: Digitalisierung, Codierung. Niedersachsen.
     
  • Bearbeitung einer Biotopkartierung für Kontrollflächen in Niedersachsen mit GIS: Digitalisierung, Codierung.
     
  • Wasserrechtlicher Antrag für “Bauen in Hochwasserschutzgebieten”, Zusammenstellung der Antragsunterlagen (Niedersachsen).
     
  • Nutzungskartierung und Bodenentnahmen zur Untersuchung der Grundnährstoff- und Stickstoffversorgung in Wasserschutzgebieten bei Ratzeburg und Kiel (Schleswig-Holstein): ca. 100 Flächen.
     
  • Entwurf eines Bodenschutzkonzeptes für eine geplante Gasleitung (Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen) (laufendes Projekt).
     
  • GIS-gestützte Bodenentnahmen zur Untersuchung der Grundnährstoff-versorgung und Erstellung von Beprobungskarten für mehrere Landwirte in Südholstein (Schleswig-Holstein): ca. 200 Flächen.
     
  • nach oben
     

Projektliste 01.01 bis 31.12.2015:

  • Bearbeitung von 2 UVP-Vorprüfungen für Windparks in Sachsen und eines Landschaftspflegerischen Begleitplanes für eine Kabeltrasse in Hessen. Vollständige Durchführung und Begleitung der Projekte: Biotopkartierung, Fotodokumentation, Schutzgüter (insbesondere Avifauna, Fledermäuse, Landschaftsbild, Boden), Eingriffsbilanzierung, kartografische Gestaltung, Kundenbetreuung.
     
  • Potenzialstudie zur Windenergienutzung in Thüringen. Inhaltliche und technische Bearbeitung. GIS und Kartenerstellung.
     
  • Hydraulische Funktionskontrolle einer Fischaufstiegsanlage (Niedersachsen) für die Erlangung einer wasserrechtlichen Plangenehmigung.
     
  • Potenzialstudie für die Ausweisung von Wind-Vorranggebieten und Photovoltaik-Freiflächen auf kommunaler Ebene in Nordrhein-Westfalen für 1 Kommune: Erstellung der Karten, Vollständige Durchführung und Begleitung des Projektes.
     
  • Artenschutzrechtliche Prüfung, Stufe 1, für drei Wind-Konzentrationszonen auf kommunaler Ebene in Nordrhein-Westfalen für 1 Kommune: Erstellung der Karten, Vollständige Durchführung und Begleitung des Projektes.
     
  • Nutzungskartierung und Bodenentnahmen zur Untersuchung der Grundnährstoff- und Stickstoffversorgung in Wasserschutzgebieten bei Ratzeburg, Bad Bramstedt und Elmshorn (Schleswig-Holstein): ca. 150 Flächen.
     
  • Bodenkundliche Aufnahme von ca. 12 Tiefenprofilen im Raum Südholstein (Schleswig-Holstein). Bestimmung von Bodenarten. Entnahme von Bodenproben. Einzelbohrungen bis 4 m Tiefe.
     
  • Bearbeitung einer Grünlandkartierung für den Landkreis Northeim mit GIS: Digitalisierung, Codierung. Landkreis  Northeim, Niedersachsen.
  • nach oben
     

Projektliste 01.01 bis 31.12.2014:

  • Bearbeitung von 2 UVP-Vorprüfungen und 2 Landschaftspflegerischen Begleitplänen für Windparks in Hessen und Sachsen und eine Kabeltrasse in Hessen. Vollständige Durchführung und Begleitung der Projekte: Biotopkartierung, Fotodokumentation, Schutzgüter (insbesondere Avifauna, Fledermäuse, Landschaftsbild, Boden), Eingriffsbilanzierung, kartografische Gestaltung, Kundenbetreuung, Fotomontagen mit WindPro.
     
  • Ausarbeitung und Bilanzierung von Kompensationsmaßnahmen für geplante Windenergieanlagen in Sachsen und Hessen.
     
  • Eingriffsbilanzierung und Maßnahmenkonzept für den Bau einer Wasserkraftanlage an der Bode (Landkreis Börde, Sachsen-Anhalt).
     
  • Potenzialstudie zur Windenergienutzung in Thüringen. Inhaltliche und technische Bearbeitung. GIS und Kartenerstellung.
     
  • Faunistische Potenzialabschätzung für ein geplantes Sondergebiet im B-Plan der Stadt Moringen.
     
  • Potenzialstudie für die Ausweisung von Wind-Vorranggebieten auf kommunaler Ebene in Nordrhein-Westfalen für 1 Kommune: Erstellung der Karten, Vollständige Durchführung und Begleitung der Projekte.
     
  • Nutzungskartierung und Bodenentnahmen zur Untersuchung der Grundnährstoff- und Stickstoffversorgung in Wasserschutzgebieten bei Ratzeburg, Bad Bramstedt und Elmshorn (Schleswig-Holstein): ca. 70 Flächen.
     
  • Beantragung von Ökokonto-Maßnahmen für mehrere Landwirte/Flächeninhaber: naturschutzfachliche Flächenaufwertung zur Erlangung von Ökopunkten in Schleswig-Holstein. Antrag gemäß der Landesverordnung über das Ökokonto (Ökokonto- und Ausgleichsflächenkatasterverordnung ÖkokontoVO). Kundenbetreuung, Geländeuntersuchungen, Biotopkartierung,  Fotodokumentation, textliche und kartographische Ausarbeitung.
     
  • Bearbeitung einer Grünlandkartierung für den Landkreis Northeim mit GIS: Digitalisierung, Codierung. Landkreis  Northeim, Niedersachsen.
  • nach oben
     

Projektliste 01.01 bis 31.12.2013:

  • Bearbeitung von 2 UVP-Vorprüfungen und 3 Landschaftspflegerischen Begleitplänen für Windparks in Hessen und Sachsen. Vollständige Durchführung und Begleitung der Projekte: Biotopkartierung, Fotodokumentation, Schutzgüter (insbesondere Avifauna, Fledermäuse, Landschaftsbild, Boden), Eingriffsbilanzierung, kartografische Gestaltung, Kundenbetreuung, Fotomontagen mit WindPro.
     
  • Ausarbeitung und Bilanzierung von Kompensationsmaßnahmen für geplante Windenergieanlagen in Thüringen, Sachsen und Hessen.
     
  • Potenzialstudie für die Ausweisung von Wind-Vorranggebieten auf kommunaler Ebene in Nordrhein-Westfalen für 2 Kommunen: Erstellung der Karten, Vollständige Durchführung und Begleitung der Projekte .
     
  • Kommunales Klimagutachten: Erstellung der Karten. Stadt Göttingen, Niedersachsen.
     
  • Nutzungskartierung und Bodenentnahmen zur Untersuchung der Grundnährstoff- und Stickstoffversorgung in Wasserschutzgebieten bei Ratzeburg (Schleswig-Holstein): ca. 85 Flächen.
     
  • Beantragung von Ökokonto-Maßnahmen für mehrere Landwirte/Flächeninhaber: naturschutzfachliche Flächenaufwertung zur Erlangung von Ökopunkten in Schleswig-Holstein. Antrag gemäß der Landesverordnung über das Ökokonto (Ökokonto- und Ausgleichsflächenkatasterverordnung ÖkokontoVO). Kundenbetreuung, Geländeuntersuchungen, Biotopkartierung,  Fotodokumentation, textliche und kartographische Ausarbeitung.
     
  • Bearbeitung einer Grünlandkartierung für den Landkreis Northeim mit GIS: Digitalisierung, Codierung. Landkreis  Northeim, Niedersachsen.
  • nach oben
     

Projektliste 01.01 bis 31.12.2012:

  • Bearbeitung von 7 UVP-Vorprüfungen und 5 Landschaftspflegerischen Begleitplänen für Windparks in Niedersachsen, Hessen, Thüringen und Sachsen. Vollständige Durchführung und Begleitung der Projekte: Biotopkartierung, Fotodokumentation, Schutzgüter (insbesondere Avifauna, Fledermäuse, Landschaftsbild, Boden), Eingriffsbilanzierung, kartografische Gestaltung, Kundenbetreuung, Fotomontagen mit WindPro.
     
  • Voruntersuchungen für ein potenzielles Vorranggebiete zur Windenergienutzung in Hessen (Waldstandort). Vollständige Durchführung und Begleitung des Projektes: Biotopkartierung, Fotodokumentation, Schutzgüter (insbesondere Avifauna, Fledermäuse, Landschaftsbild, Boden), kartografische Gestaltung, Kundenbetreuung, Fotomontagen mit WindPro.
     
  • Ausarbeitung und Bilanzierung von Kompensationsmaßnahmen für geplante Windenergieanlagen in Thüringen, Niedersachsen und Hessen.
     
  • Erstellung von Visualisierungen zur Bewertung der Wirkung auf das Landschaftsbild für einen geplante Windparks in Mecklenburg-Vorpommern.
     
  • Visualisierungsstudie für mehrere ausgewählte Windparkstandorte als Grundlage für die Ausweisung von Wind-Vorranggebieten im Regionalplan (Sachsen).
     
  • Windpotenzialstudie auf regionalplanerischer Ebene in Niedersachsen: Erstellung der Karten.
     
  • UVP-VP für den Einbau einer Fischaufstiegsanlage an einer Wasserkraftanlage (Niedersachsen).
     
  • UVP-VP und FFH-VP für die geplante Reaktivierung einer Wasserkraftanlage (Sachsen-Anhalt), laufendes Projekt. Vollständige Durchführung und Begleitung des Projektes: Biotopkartierung, Fotodokumentation, Schutzgüter (insbesondere Avifauna, Säugetiere, Amphibien, Landschaftsbild, Boden), Kundenbetreuung.
     
  • UVP-VP für die geplante Reaktivierung einer Wasserkraftanlage
    (Niedersachsen), laufendes Projekt.
     
  • Hydraulische Funktionskontrolle einer Fischaufstiegsanlage (Niedersachsen) für die Erlangung einer wasserrechtlichen Plangenehmigung.
     
  • Nutzungskartierung und Bodenentnahmen zur Untersuchung der Grundnährstoff- und Stickstoffversorgung in Wasserschutzgebieten bei Ratzeburg (Schleswig-Holstein): ca. 50 Flächen.
     
  • Umsetzung bzw. Verlegung von Knicks, Waldflächen und Kleingewässern in Schleswig-Holstein. Antrag nach § 30 Abs. 3 BNatSchG in Verbindung mit § 21 Abs. 3 LNatSchG. Kundenbetreuung, Geländeuntersuchungen, Biotopkartierung, Fotodokumentation, Schutzgüter (insbesondere Avifauna, Benthos und Amphibien d. Kleingewässer, Landschaftsbild) textliche und kartographische Ausarbeitung, Auswahl der Kompensationsmaßnahmen (laufendes Projekt).
  • nach oben
     

Projektliste 01.01 bis 31.12.2011:

  • Bearbeitung von 9 UVP-Vorprüfungen und 6 Landschaftspflegerischen Begleitplänen für Windparks in Niedersachsen, Hessen, Thüringen,
    Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen. Vollständige Durchführung und Begleitung der Projekte: Biotopkartierung, Fotodokumentation, Schutzgüter (insbesondere Avifauna, Fledermäuse, Landschaftsbild, Boden), Eingriffsbilanzierung, kartografische Gestaltung, Kundenbetreuung, Fotomontagen mit WindPro.
     
  • Ausarbeitung und Bilanzierung von Kompensationsmaßnahmen für geplante Windenergieanlagen in Niedersachsen, Hessen und Thüringen.
     
  • Erstellung einer Studie zur Nutzung regenerativer Energien auf kommunaler Ebene: Konzeption, Kartendarstellung, GIS-gestützte Suchraumstudie, Bewertung des Landschaftsbildes.
     
  • Erstellung von Lageplänen für einen geplanten Windpark in Hessen.
     
  • Erstellung von Visualisierungen zur Bewertung der Wirkung auf das Landschaftsbild für drei geplante Windparks in Hessen, Bayern und
    Mecklenburg-Vorpommern.
     
  • Visualisierungsstudie für mehrere ausgewählte Windparkstandorte als Grundlage für die Ausweisung von Wind-Vorranggebieten im Regionalplan (Sachsen).
  • UVP-VP für den Einbau einer Fischaufstiegsanlage an einer Wasserkraftanlage (Niedersachsen)
     
  • Nutzungskartierung und Bodenentnahmen zur Untersuchung der Grundnährstoff- und Stickstoffversorgung in Wasserschutzgebieten bei Ratzeburg (Schleswig-Holstein): ca. 185 Flächen.
  • nach oben
     

Projektliste 01.01 bis 31.12.2010:

  • Bearbeitung von 8 UVP-Vorprüfungen und 7 Landschaftspflegerischen Begleitplänen für Windparks in Niedersachsen, Hessen, Thüringen und Sachsen. Vollständige Durchführung und Begleitung der Projekte: Biotopkartierung, Fotodokumentation, Schutzgüter (insbesondere Avifauna, Fledermäuse, Landschaftsbild, Boden), Eingriffsbilanzierung, kartografische Gestaltung, Kundenbetreuung, Fotomontagen mit WindPro.
     
  • Ausarbeitung von Kompensationsmaßnahmen für geplante Windenergieanlagen in Hessen und Thüringen.
     
  • Voruntersuchungen für zwei potenzielle Vorranggebiete zur Windenergienutzung in Hessen. Vollständige Durchführung und Begleitung der Projekte: Biotopkartierung, Fotodokumentation, Schutzgüter (insbesondere Avifauna, Fledermäuse, Landschaftsbild, Boden), kartografische Gestaltung, Kundenbetreuung, Fotomontagen mit WindPro.
     
  • Eingriffs- und Ausgleichsbilanzierungen und Ausarbeitung der Kompensationsmaßnahmen für einen geplanten Reitplatz im Landkreis Northeim (Niedersachsen).
     
  • Erstellung von Lageplänen für mehrere geplante Windparks in Niedersachsen.
     
  • Voruntersuchungen für einen geplanten Windpark in Rumänien. Datenrecherche, kartografische Gestaltung.
     
  • Erstellung von Visualisierungen zur Bewertung der Wirkung auf das Landschaftsbild für zwei geplante Windparks in Hessen und Sachsen.
     
  • Nutzungskartierung und Bodenentnahmen zur Untersuchung der Grundnährstoff- und Stickstoffversorgung in Wasserschutzgebieten in Nordfriesland und bei Ratzeburg (Schleswig-Holstein): ca. 280 Flächen.
  • nach oben
     

Projektliste 2009:

  • Bearbeitung von 7 UVP-Vorprüfungen und 7 Landschaftspflegerischen Begleitplänen für Windparks in Hessen und Thüringen. Vollständige Durchführung und Begleitung des Projektes: Biotopkartierung, Fotodokumentation, Schutzgüter (insbesondere Avifauna, Fledermäuse, Landschaftsbild, Boden), Eingriffsbilanzierung, kartografische Gestaltung, Kundenbetreuung, Fotomontagen mit WindPro.
     
  • Bearbeitung von 2 Landschaftspflegerischen Begleitplänen für geplante Kalksteinbrüche in Niedersachsen. Durchführung und Begleitung des Projektes: Biotopkartierung, Fotodokumentation, Schutzgüter (insbesondere Landschaftsbild, Boden), Eingriffsbilanzierung, kartografische Gestaltung, Kundenbetreuung.
     
  • Voruntersuchungen und Erstellung von Karten für mehrere potenzielle Vorranggebiete zur Windenergienutzung in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Bayern und Thüringen.
     
  • Bearbeitung von 1 Umweltverträglichkeitsstudie (UVS) für einen Windpark in Thüringen. Vollständige Durchführung und Begleitung des Projektes: Biotopkartierung, Fotodokumentation, Schutzgüter (insbesondere Avifauna, Fledermäuse, Landschaftsbild, Boden), kartografische Gestaltung, Kundenbetreuung, Fotomontagen mit WindPro.
     
  • Vorbereitung der Antragskonferenz für die Durchführung einer UVP zu einem geplanten Windpark in Niedersachsen.
     
  • Erstellung von Visualisierungen zur Bewertung der Wirkung auf das Landschaftsbild für zwei geplante Windparks in Schleswig-Holstein.
     
  • Erstellung von Karten für eine auf den Landkreis bezogene Windpotenzialanayse in Niedersachsen.
     
  • Erstellung von Karten für ein auf den Landkreis bezogenes Schattengutachten in Niedersachsen.
     
  • Bodenentnahme und Zusammenstellung von Grundnährstoffbilanzen. Darstellung in Diagrammen. Schleswig- Holstein: ca. 60 Proben.
     
  • Nutzungskartierung und Bodenentnahmen zur Untersuchung der Grundnährstoff- und Stickstoffversorgung in Wasserschutzgebieten in Nordfriesland, bei Ratzeburg, Stockelsdorf, Bad Bramstedt und Elmshorn (Schleswig-Holstein) sowie in der Nordheide (Niedersachsen) : ca. 160 Flächen.
     
  • nach oben
     

Projektliste 2008:

  • Bearbeitung von 5 UVP-Vorprüfungen und 8 Landschaftspflegerischen Begleitplänen für Windparks in Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz und Niedersachsen. Vollständige Durchführung und Begleitung des Projektes: Biotopkartierung, Fotodokumentation, Schutzgüter (insbesondere Avifauna, Fledermäuse, Landschaftsbild, Boden), Eingriffsbilanzierung, kartografische Gestaltung, Kundenbetreuung, Fotomontagen mit WindPro.
     
  • Bearbeitung von 3 UVP-Vorprüfungen und 7 Landschaftspflegerischen Begleitplänen für Windparks in Thüringen. Vollständige Durchführung und Begleitung des Projektes: Biotopkartierung, Fotodokumentation, Schutzgüter (insbesondere Avifauna, Fledermäuse, Landschaftsbild, Boden), Eingriffsbilanzierung, kartografische Gestaltung, Kundenbetreuung, Fotomontagen mit WindPro.
     
  • Bearbeitung von 5 Umweltverträglichkeitsstudien (UVS) für Windparks in Thüringen und Hessen. Vollständige Durchführung und Begleitung des Projektes: Biotopkartierung, Fotodokumentation, Schutzgüter (insbesondere Avifauna, Fledermäuse, Landschaftsbild, Boden), kartografische Gestaltung, Kundenbetreuung, Fotomontagen mit WindPro.
     
  • Beprobung von Fließgewässern, oberflächennahen Grund- und Sickerwasser (Sauglanze, Lysimeter) sowie Dränagen zur Untersuchung des Stickstoffhaushalts in Wasserschutzgebieten (Landkreis Osterode/Harz): ca. 45 Flächen/Probestellen zu insgesamt 5 Terminen.
     
  • Bodenkundliche Aufnahme von ca. 20 Tiefenprofilen im Raum Elmshorn, Bad Bramstedt und in der Nordheide (Schleswig-Holstein, Niedersachsen). Bestimmung von Bodentyp und Bodenarten. Entnahme von Bodenproben. Einzelbohrungen bis 5 m Tiefe.
     
  • Nutzungskartierung und Bodenentnahmen zur Untersuchung der Grundnährstoff- und Stickstoffversorgung in Wasserschutzgebieten bei Bad Bramstedt (Schleswig-Holstein): ca. 30 Flächen.
     
  • Konzeption und Erstellung einer Ausschluß- und Restriktionskarte als Grundlage für die Ausweisung neuer Flächen zur Windenergienutzung auf regionalplanerischer Ebene (Region Halle/Saale in Thüringen, Landkreis Soltau-Fallingbostel und Landkreis Osterholz ind Niedersachsen). Kartographishe Darstellung der potenziellen Windvorranggebiete.
     
  • Naturschutzfachliche Beratung bei der Planung von PV-Freiflächenanlagen in Tschechien: Aufbau einer Suchkulisse anhand Ausschluß- und Gunstflächen, Ausarbeitung der Genehmigungspraxis von PV-Freiflächenanlagen und Berücksichtigung naturschutzfachlicher Auflagen in Tschechien auf allen planerischen Ebenen: Gemeinden, Kreise und Staat.
     
  • Gewässerstrukturkartierung und Störstellenkartierung an zwei Fließgewässern in der Region Hannover. Methode des NLÖ/NLWKN. Gesamtlänge ca. 20 km.
     
  • nach oben
     

Projektliste 2007:

  • Beprobung von Fließgewässern, oberflächennahen Grund- und Sickerwasser (Sauglanze, Lysimeter) sowie Dränagen zur Untersuchung des Stickstoffhaushalts in Wasserschutzgebieten (Landkreis Osterode/Harz): ca. 45 Flächen/Probestellen zu insgesamt 5 Terminen.
     
  • Bodenkundliche Aufnahme von ca. 30 Tiefenprofilen im Raum Göttingen. Bestimmung von Bodentyp und Bodenarten. Entnahme von Bodenproben. Einzelbohrungen bis 3 m Tiefe.
     
  • Nutzungskartierung und Bodenentnahmen zur Untersuchung der Grundnährstoff- und Stickstoffversorgung in Wasserschutzgebieten (Landkreis Göttingen): ca. 30 Flächen.
     
  • Hydrogeologische Untersuchungen für ein Wasserkraftwerk in Quedlinburg (Landkreis Quedlinburg). Auswertung der Grundwassermessstellen. Textliche und graphische Zusammenfassung des Beprobungszeitraumes 2007.
     
  • Naturschutzfachliche Voruntersuchungen für die geplante Reaktivierung eines Wasserkraftwerkes an der Rhume (Landkreis Northeim, Niedersachsen). Benthosprobenahme und Auswertung nach WRRL.
     
  • Vorplanungen für eine Wasserkraftanlage an der Wenne/Nordrhein-Westfalen. Vorbereitungen der UVS, grobe Bearbeitung einzelner Schutzgüter; Projektierung und Variantenprüfung; Nivellierarbeiten.
     
  • Durchführung von kartographischen Arbeiten für einen Landschafts- pflegerischen Begleitplan im Zuge einer Deponieerweiterung in Thüringen (Landkreis Nordhausen).
     
  • Bearbeitung von 6 UVP-Vorprüfungen und Landschaftspflegerischen Begleitplänen für Windparks in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Niedersachsen. Vollständige Durchführung und Begleitung des Projektes: Biotopkartierung, Fotodokumentation, Schutzgüter (insbesondere Avifauna, Fledermäuse, Landschaftsbild, Boden), Eingriffsbilanzierung, kartografische Gestaltung, Kundenbetreuung, Fotomontagen mit WindPro.
     
  • Bearbeitung von 5 UVP-Vorprüfungen und Landschaftspflegerischen Begleitplänen für Windparks in Thüringen. Vollständige Durchführung und Begleitung des Projektes: Biotopkartierung, Fotodokumentation, Schutzgüter (insbesondere Avifauna, Fledermäuse, Landschaftsbild, Boden), Eingriffsbilanzierung, kartografische Gestaltung, Kundenbetreuung, Fotomontagen mit WindPro.
     
  • Hydraulische Messungen an einer Wasserkraftanlage an der Bode/Harz zur Optimierung der Anlagensteuerung und Kontrolle des Fischaufstieges.
  • Fortbildungen 2007

    nach oben

Projektliste 2006:

  • Bodenentnahmen nach AbfKlärV zur Untersuchung der Grundnährstoff- versorgung (Landkreis Göttingen): ca. 70 Flächen.
     
  • Beprobung von Fließgewässern, oberflächennahen Grund- und Sickerwasser (Sauglanze, Lysimeter) sowie Dränagen zur Untersuchung des Stickstoffhaushalts in Wasserschutzgebieten (Landkreis Osterode/Harz): ca. 30 Flächen/Probestellen zu insgesamt 5 Terminen. Laufendes Projekt.
     
  • Naturschutzfachliche Voruntersuchungen für die geplante Reaktivierung eines Wasserkraftwerkes an der Rhume (Landkreis Northeim, Niedersachsen). Benthosprobenahme nach WRRL. Laufendes Projekt.
     
  • Nutzungskartierung und Bodenentnahmen zur Untersuchung der Grundnährstoff- und Stickstoffversorgung in Wasserschutzgebieten (Landkreis Göttingen): ca. 20 Flächen.
     
  • Hydrogeologische Untersuchungen für ein Wasserkraftwerk in Quedlinburg (Landkreis Quedlinburg). Einrichtung und Auswertung von drei Grundwassermessstellen. Aufbau eines „Hydrologischen Dreieckes“ zur Ermittlung der Gw-Stände und Gw-Fließrichtung.
     
  • Suche und Lieferung von 80 Regenwürmern der Art Lumbricus terrestris aus Wiesen- und Waldstandorten bei Bad Driburg (Nordrhein-Westfalen).
     
  • Konzeption und Erstellung einer Landschaftsbildanalyse Thüringens als Grundlage für die Ausweisung neuer Flächen zur Windenergienutzung. Erstellung diverser Karten (Themen: Winddargebot, Karte der Ausschlußräume, Landschaftsbild, Landschaftsgebundene Erholung). Präsentation der Ergebnisse.
     
  • Durchführung von Gewässerunterhaltungs- und Ufersicherungsmaßnahmen an mehreren Fließgewässern im Landkreis Holzminden (Niedersachsen).
     
  • Nutzungskartierung und Bodenentnahmen zur Untersuchung der Grundnährstoff- und Stickstoffversorgung in Wasserschutzgebieten (Landkreis Cuxhaven): ca. 55 Flächen.
     
  • Durchführung von Kompensationsberechnungen nach dem Kompensationsmodell des niedersächsischen Städtetages für ein Baugebiet in Hardegsen (Landkreis Göttingen).
     
  • Erstellung der FFH-Verträglichkeitsuntersuchung für ein Wasserkraftwerk an der Bode (Sachsen-Anhalt, Bördekreis).
     
  • Durchführung einer geologisch-bodenkundlichen Kartierung in Schleswig-Holstein (Landkreis Ostholstein und Landkreis Segeberg).
    Setzung von 247 Bohrungen bis 2 m und Erstellung der bodenkundlichen und geologischen Profilbeschreibungen nach der Bodenkundlichen Kartieranleitung (KA4) und GEODIN.
     
  • Leitung von jeweils eintägigen Seminareinheiten "Projektierung Wasserkraft/Windkraft und Naturschutz" und "Planungswerkzeug GIS" innerhalb der dreimonatigen Weiterbildungsmaßnahme „Beschäftigungsfeld Erneuerbare Energien“ in Braunschweig.
     
  • Erstellung einer UVP-Vorprüfung für einen Windpark im Landkreis Helmstedt.
     
  • Bearbeitung eines Landschaftspflegerischen Begleitplanes für einen Windpark in Hessen (Schwalm-Eder-Kreis). Vollständige Durchführung und Begleitung des Projektes: Biotopkartierung, Fotodokumentation, Schutzgüter (insbesondere Avifauna, Fledermäuse, Landschaftsbild, Boden), kartografische Gestaltung, Kundenbetreuung, Fotomontagen mit WindPro.
  • Fortbildungen 2006

    nach oben
     

Projektliste 2005:

  • Nutzungskartierung und Bodenentnahmen zur Untersuchung der Grundnährstoff- und Stickstoffversorgung in Wasserschutzgebieten (Landkreis Göttingen): ca. 45 Flächen.
     
  • Suche und Lieferung von 30 adulten Regenwürmern der Art Lumbricus terrestris für ein wissenschaftliches Projekt (Schlesweig-Holstein, Landkreis Ostholstein).
     
  • Beprobung von oberflächennahen Grundwasser auf landwirtschaftlichen Flächen mit Hilfe von Handbohrungen und Sauglanzen: 5 Flächen zu insgesamt 5 Terminen (Landkreis Osterode/Harz).
     
  • Kartographische Bearbeitung von Lageplänen und Plänen zur Bauausführung  für zwei Windparks in Nordhessen. Bearbeitung der Anträge gemäß BImSchG.
     
  • Kartographische und textliche Bearbeitung eines Landschaftspflegerischen Begleitplanes für einen Windpark in  Südniedersachsen (Landkreis Northeim). Fotomontagen mit WindPro.
     
  • Projektleitung zur Durchführung eines FFH-Verträglichkeitsverfahrens für ein Wasserkraftwerk an der Bode (Sachsen-Anhalt, Bördekreis): Koordination und Leitung der Hauptuntersuchungen (Fische, aquatische Wirbellose, Eisvogel, Biber). Laufendes Projekt.
     
  • Naturschutzfachliche Voruntersuchungen für die geplante Reaktivierung eines Wasserkraftwerkes an der Volme (Stadt Hagen, Nordrhein-Westfalen). Laufendes Projekt.
     
  • Naturschutzfachliche Voruntersuchungen für die geplante Reaktivierung eines Wasserkraftwerkes an der Bode (Sachsen-Anhalt, Bördekreis). Laufendes Projekt.
     
  • Naturschutzfachliche Voruntersuchungen und Vorbereitung des UVP-Scopings für die geplante Reaktivierung eines Wasserkraftwerkes an der Rhume (Landkreis Northeim, Niedersachsen). Laufendes Projekt.
     
  • Durchführung von Gewässerunterhaltungs-, Ufersicherungs- und Renaturierungsmaßnahmen an mehreren Fließgewässern im Landkreis Holzminden (Niedersachsen).
     
  • Nutzungskartierung und Bodenentnahmen zur Untersuchung der Grundnährstoff- und Stickstoffversorgung in Wasserschutzgebieten (Landkreis Cuxhaven): ca. 40 Flächen.
     
  • Bepflanzung von Schilfpflanzen zur Abwasserreinigung.
     
  • Bodenkundliche Aufnahme von ca. 30 Tiefenprofilen im Raum Göttingen und Salzgitter. Bestimmung von Bodentyp und Bodenarten, Lagerungsdichte, Humusgehalt. Entnahme von Bodenproben. Einzelbohrungen bis 3 m Tiefe.
     
  • Strömungsmessungen an einem Wasserkraftwerk und einer Fischaufstiegsanlage an der Bode (Sachsen-Anhalt, Landkreis Quedlinburg).
     
  • Nivellierungen und Erstellung von Querprofilen für die Reaktivierung eines Wasserrades an der Bode (Sachsen-Anhalt, Landkreis Quedlinburg).
     
  • Eingriffsbilanzierung gemäß AAV und Ausarbeitung der Kompensationsleistungen für Wegebaumaßnahmen in Nordhessen.
     
  • Bearbeitung eines Landschaftspflegerischen Begleitplanes für einen Windpark in Niedersachsen (Landkreis Soltau-Fallingbostel). Vollständige Durchführung und Begleitung der Projekte: Biotopkartierung, Fotodokumentation, Schutzgüter (insbesondere Avifauna, Landschaftsbild, Boden), kartografische Gestaltung, Konzeption und Ausarbeitung der Kompensationsmaßnahmen, Kundenbetreuung, Fotomontagen mit WindPro.
     
  • Bearbeitung einer Biotopkartierung und einer Sichtbeziehungsstudie für einen Windpark in Hessen (Schwalm-Eder-Kreis), Fotomontagen mit WindPro.
     
  • Konzeption und Ausarbeitung eines Beitrages (Gierseilfähre”) zum Wettbewerb des Bundesamtes für Naturschutz und des Bundesumweltministeriums “Ideenwettbewerb zum Naturathlon 2006”.
     
  • Beprobung von Fließgewässern, oberflächennahen Grund- und Sickerwasser (Sauglanze, Lysimeter) sowie Dränagen zur Untersuchung des Stickstoffhaushalts in Wasserschutzgebieten (Landkreis Osterode/Harz): ca. 30 Flächen/Probestellen zu insgesamt 5 Terminen.
  • nach oben
     

Projektliste 2004:

  • Nutzungskartierung und Bodenentnahmen zur Untersuchung der Stickstoffversorgung in Wasserschutzgebieten: ca. 300 Flächen.
     
  • Beerntung und Aufarbeitung von Schilfpflanzen zur Abwasserreinigung. Konstruktion und Bau von Schwimminseln.
     
  • Bodenkundliche Aufnahme von 9 Tiefenprofilen im südniedersächsischen Bergland bei Hameln. Bestimmung von Bodentyp und Bodenarten, Lagerungsdichte, Humusgehalt. Entnahme von Bodenproben. Einzelbohrungen bis max 3,6 m Tiefe.
     
  • Suche und Lieferung von 70 adulten Regenwürmern der Art Lumbricus terrestris für ein wissenschaftliches Projekt. Begleitende Bodenkundliche Kartierung (Bodentyp und Bodenarten, Lagerungsdichte, Humusgehalt, Entnahme von Bodenproben), Biotopkartierung und Fotodokumentation auf den Fundflächen.
     
  • Bodenkundliche Aufnahme von 18 Tiefenprofilen im Großraum Hannover. Bestimmung von Bodentyp und Bodenarten, Lagerungsdichte, Humusgehalt. Entnahme von Bodenproben. Einzelbohrungen (Kobra) von 5 bis 8 m Tiefe.
     
  • Projektleitung zur Durchführung einer FFH-Verträglichkeitsstudie für ein Wasserkraftwerk an der Eller/Niedersachsen: Konzeption, textliche und kartografische Ausführung.
     
  • Hydrogeologische Voruntersuchungen für ein Wasserkraftwerk an der Ems/Niedersachsen. Konzeption, Einrichtung von Grundwassermessstellen, zeichnerische und textliche Ausführung. Erstellung des Schichtenver- zeichnisses (Bodenart, Humusgehalt, Bodenfeuchte, Konsistenz).
     
  • Landschaftspflegerischer Begleitplan zu Hochwasserschutz und
     Hochwasserschadensbeseitigung des Gewässers Flutgraben, Eichsfeldkreis.
     
  • Bodenkundliche Aufnahme von 3 Tiefenprofilen in Verbindung mit der Erstellung von zwei bodenkundlichen Transsekten bei Bremerhaven. Bestimmung von Bodentyp und Bodenarten, Lagerungsdichte, Humusgehalt, Grundwasserhöhe. Einzelbohrungen (Kobra und Pürckauer) bis 8 m Tiefe.
     
  • Kartographische Bearbeitung von Lageplänen, Plänen zur Bauausführung und Karten zur Bewertung des Landschaftsbildes und der landschaftsgebundenen Erholung für insgesamt drei Windparks in Südniedersachsen und Nordhessen.
     
  • Bodenkartierungen und Spatenanalyse zur Gefügeformbestimmung bei Riesa / Sachsen (ca. 300 ha): Bodentyp, Horizonte, Bodenart, Gefügeform, Lagerungsdichte, Humusgehalt.
     
  • Nutzungskartierung und Bodenentnahmen zur Untersuchung der Stickstoffversorgung in Wasserschutzgebieten (Landkreise Göttingen und Cuxhaven): ca. 70 Flächen.
     
  • Bodenkundliche Aufnahme von ca. 50 Tiefenprofilen im Raum Südnieder- sachsen. Bestimmung von Bodentyp und Bodenarten, Lagerungsdichte, Humusgehalt. Entnahme von Bodenproben. Einzelbohrungen bis max 5,0 m Tiefe.
  • nach oben
     

Projektliste 2003:

  • Bearbeitung von 7 Landschaftspflegerischen Begleitplänen, 2 UVP-Vorprüfungen und 4 Sichtbeziehungsstudien für Windparks/Windkraftanlagen in Hessen und Südniedersachsen. Vollständige Durchführung und Begleitung der Projekte: Biotopkartierung, Fotodokumentation, Schutzgüter (insbesondere Avifauna, Landschaftsbild, Boden), kartografische Gestaltung, Konzeption und Ausarbeitung der Kompensationsmaßnahmen, Kundenbetreuung, Fotomontagen mit WindPro.
     
  • Bodenkartierungen in der Haseldorfer Marsch und Holmer Geest / Schleswig Holstein (ca. 4.000 ha): Bodentyp, Horizonte, Bodenart, Lagerungsdichte, Humusgehalt. zur Arbeitsbestätigung
     
  • Vortrag für die Biologische Schutzgemeinschaft Göttingen (BSG): “Windenergienutzung und Naturschutz. Eine umweltpolitische Betrachtung”.
     
  • Bodenkundliche Aufnahme von 26 Tiefenprofilen im südniedersächsischen Bergland sowie der Haseldorfer Marsch und Holmer Geest / Schleswig Holstein: Bestimmung von Bodentyp und Bodenarten, Lagerungsdichte, Humusgehalt. Entnahme von Bodenproben. Einzelbohrungen bis max 5,0 m Tiefe. zur Arbeitsbestätigung
     
  • Bodenkundliche Aufnahme von 17 Tiefenprofilen im südniedersächsischen Bergland. Bestimmung von Bodentyp und Bodenarten, Lagerungsdichte, Humusgehalt. Entnahme von Bodenproben. Einzelbohrungen bis max 3,6 m Tiefe. zur Arbeitsbestätigung
     
  • Bodenkundliche Aufnahme von 22 Tiefenprofilen in der Calenberger Börde, Niedersachsen. Bestimmung von Bodentyp und Bodenarten, Lagerungsdichte, Humusgehalt. Entnahme von Bodenproben. Einzelbohrungen bis max 3,6 m Tiefe. zur Arbeitsbestätigung
     
  • Nutzungskartierung und Bodenentnahmen zur Untersuchung der Stickstoffversorgung in Wasserschutzgebieten Südniedersachsens. zur Arbeitsbestätigung
     
  • Projektleitung Studie zur Dotierung einer ökologisch begründeten Restwassermenge an der Bode/Gröningen (Sachsen-Anhalt) zur Durchführung eines FFH-Verträglichkeitsverfahrens: Konzeption, Strömungsmessungen, Nivellierungen, textliche und kartografische Ausführung.

    nach oben
     

Projektliste 2002:

  • Bearbeitung von 5 Landschaftspflegerischen Begleitplänen und UVS-Vorstudien für Windparks/Windkraftanlagen in Hessen und Südniedersachsen. Vollständige Durchführung und Begleitung der Projekte: Biotopkartierung, Fotodokumentation, Schutzgüter (insbesondere Avifauna, Landschaftsbild, Boden), kartografische Gestaltung, Konzeption und Ausarbeitung der Kompensationsmaßnahmen, Kundenbetreuung, Fotomontagen mit WindPro.
     
  • Digitalisierung landwirtschaftlicher Flächen und Datenbankpflege mit POLARIS.
     
  • Nutzungskartierung und Bodenentnahmen zur Untersuchung der Stickstoffversorgung in Wasserschutzgebieten: ca. 130 Flächen.
     
  • Entnahme von Regenwurmproben (lebend) aus dem Waldgebiet bei Bad Driburg. Bestimmung nach Arten (grob) und Entwicklungsstadien, Biomassebestimmung, Humusbestimmung des O-Horizontes. Umfang: zwei Termine mit jeweils ca. 20 Probeflächen.
     
  • Entnahme von Regenwurmproben (lebend) aus Ackerflächen bei Göttingen. Bestimmung nach Arten (grob) und Entwicklungsstadien, Biomassebestimmung. Umfang: ca. 80 Probeflächen.
     
  • Projektleitung Studie zur Dotierung einer ökologisch begründeten Restwassermenge an der Bode/Thale (Sachsen-Anhalt) zur Durchführung eines FFH-Verträglichkeitsverfahrens: Konzeption, Strömungsmessungen, Nivellierungen, textliche und kartografische Ausführung.
     
  • Makrozoobenthische Untersuchungen an der Eller (Land Niedersachsen, Thüringen): Bestimmung der biologischen Gewässergüte (Saprobienindex).

    nach oben
     

Projektliste 2001:

  • Hand-Tiefbohrungen in Wasserschutzgebieten des südniedersächsischen Berglandes und Geestgebieten im Kreis Cuxhaven: Bestimmung von Bodentyp und Bodenarten, Lagerungsdichte, Humusgehalt. Entnahme von Bodenproben. Umfang: ca. 150 Einzelbohrungen bis max 4,5 m Tiefe.
     
  • Windhöfigkeitsstudien mit Hilfe des Programmes WASP für zwei geplante Windparks. Digitalisierung der topografischen Karten, Bestimmung und Berechnung der Rauhigkeit.
     
  • Erstellung von drei Bodenprofilen im Westmünsterland, Bestimmung und Beschreibung der Bodentypen. Aufnahme der Wurzelverteilung von Waldbäumen. Entnahme von Wurzelproben. Textliche und grafische Ausarbeitung der Ergebnisse.
     
  • Makrozoobenthische Untersuchungen zum Neubau eines Wasserkraftwerkes an der Söse (Landkreis Osterode am Harz). Feststellung des Ist-Zustandes und Prognose der Beeinträchtigungen.
     
  • Bearbeitung einer UVS für ein geplantes Wasserkraftwerk im Landkreis Osterode am Harz, Leitung der Geländeaufnahmen (Makrozoobenthos, Vegetation, geohydrologische Untersuchungen). Bearbeitung der Schutzgüter Grundwasser, Wasser, Vegetation, Makrozoobenthos und Fische.
     
  • beratende Tätigkeiten zur Durchführung von FFH-Verträglichkeitsstudie, UVP und UVS für ein geplantes Wasserkraftwerk in Thüringen. Beratende Tätigkeit zum Scoping-Termin mit Unterer Wasserbehörde und Bezirksregierung.
     
  • Mithilfe bei der Erstellung eines Gutachtens zur Errechnung des Hochwasserabflusses der Bode in Thale: Nivellierarbeiten, beratende Tätigkeiten zur Methodik.

    nach oben
     

Projektliste 2000:

  • Diverse Arbeiten an mehreren Wasserkraftprojekten: Vorbereitungen der UVS, grobe Bearbeitung einzelner Schutzgüter; Projektierungen, Wirtschaftlichkeitsberechnungen; Nivellierarbeiten.
     
  • Strömungsmessungen und weitere Untersuchungen an einem Wasserkraftwerk bei Dorste (Lk Osterode). Gutachten zur Vorhersage der Beeinträchtigungen des Schutzgutes Wasser für den Neubau eines Wasserkraftwerkes an der Söse/Gemarkung Förste.
     
  • Entnahme von Regenwurmproben (lebend) aus dem Hürtgenwald (Eifel). Bestimmung nach Arten (grob) und Entwicklungsstadien, Biomassebestimmung, Humusbestimmung des O-Horizontes. Umfang: zwei Termine mit jeweils ca. 60 Probeflächen.
     
  • Nutzungskartierung und Bodenentnahmen zur Untersuchung der Grundnährstoffversorgung auf ca. 320 landwirtschaftlichen Flächen.
     
  • Bodenkartierung an ca. 160 Eichen: Bodentyp, Horizonte, Bodenart, Lagerungsdichte, Humusgehalt.
     
  • Vorstudie zu einer UVS für ein Windkraft-Offshore Projekt in der Nordsee. Bearbeitung u.a. der Schutzgüter Benthos, Hydrografie, Geologie, Boden. Vollständige Durchführung und Begleitung der gesamten Vorstudie, intensive Einarbeitung in die Windkraft-Offshore Thematik.


nach oben

Projektliste 1999:

  • Diverse Arbeiten an mehreren Wasserkraftprojekten: Vorbereitungen der UVS, grobe Bearbeitung einzelner Schutzgüter; Projektierungen, Wirtschaftlichkeitsberechnungen; Nivellierarbeiten.
     
  • Vorstudie zu einer FFH-Verträlichkeitsprüfung eines geplanten Wasserkraftwerkes an der Eller (Südniedersachsen).
     
  • Bodenkartierungen im Wasserschutzgebiet Marsberg-Vasbeck/Hessen (ca. 5.000 ha): Bodentyp, Horizonte, Bodenart, Lagerungsdichte, Humusgehalt.
     
  • Nutzungskartierung und Bodenentnahmen zur Untersuchung der Stickstoffversorgung in Wasserschutzgebieten Südniedersachsens: ca. 200 Flächen.
     
  • Entnahme von Regenwurmproben (lebend) aus Untersuchungsflächen in Unterlüß und Heisebeck (Niedersachsen), Bestimmung nach Arten (grob) und Entwicklungsstadien, Biomassebestimmung, Humusbestimmung des O-Horizontes, Entnahme von Bodenproben. Umfang: 30 Probeflächen.
     
  • Entnahme von Regenwurmproben (lebend) aus einem Waldgebiet bei Kleve (Niederrhein). Bestimmung nach Arten (grob) und Entwicklungsstadien, Biomassebestimmung, Humusbestimmung des O-Horizontes. Umfang: zwei Termine mit jeweils ca. 60 Probeflächen.

    nach oben

 

[Home Wasser-Boden-Stein] [Wasser] [Boden] [Stein] [Landschaftsplanung] [Umweltdienstleistungen] [Regenerative Energien] [Referenzen und Projekte] [Orts- und Gemeindeplan Süsel] [Sitemap/Wegweiser]